Explosion in Mehrfamilienhaus

Die Meldung in der Einsatzzentrale klingt dramatisch:
Explosion in einem Deggendorfer Mehrfamilienhaus.
Zeugen haben einen lauten Knall gehört und sehen schwarzen Rauch.
Die Helfer rücken mit einem Großaufgebot an und sperren die Umgebung ab.
Alle zwölf Bewohner können sich in Sicherheit bringen.
Im Keller des Hauses findet die Feuerwehr dann die Ursache für den Knall:
Eine Gasflasche ist explodiert.
Verletzte hat es nicht gegeben.