polizei

Extrem-Raser geschnappt

Dieser Fall sorgt für jede Menge Aufregung:
Ende Oktober wird in Niederbayern ein Raser geblitzt.
Mit satten 250 km/h auf einer Landstraße.
Nach aufwändigen Ermittlungen hat die Polizei jetzt herausgefunden:
Er war ein Tscheche, der in der Oberpfalz arbeitet.
Den Raser erwartet jetzt die Höchststrafe:
600 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot in Deutschland.