Fahndung nach Axt-Räubern läuft weiterhin

Berufspendler, die am vergangenen Freitag am Vilsbiburger Bahnhof unterwegs waren, sollten jetzt ganz genau hinhören.
Denn die Polizei ist auf ihre Hilfe angewiesen.
Es geht um den Überfall auf einen Kiosk.
Zwei Männer stürmen gegen 7 Uhr mit einer Axt bewaffnet den Laden.
Dann erbeuten sie mehrere hundert Euro.
Die Polizei sucht immer noch dringend nach Zeugen.
Dazu werden in den nächsten Tagen auch Flyer ausgelegt und Plakate aufgehängt.

© Polizeipräsidium Niederbayern