© Pixabay

Fahranfänger fährt Telefonmast um

Da war’s schnell vorbei mit dem Fahrspaß.
Ein Fahranfänger ist mit seinem 1er BMW Richtung Reit unterwegs.
Dabei braust er viel zu schnell in eine Kurve und landet schließlich im Graben.
Dort rammt er auch noch einen Telefonmast, der daraufhin umknickt.
Der 18-Jährigen wird zum Glück nur leicht verletzt.
Sein Auto ist allerdings ein Totalschaden – in Höhe von 37.000 Euro.