© Foto: Polizei

Fahranfänger landet fast im Wasser

Das ist für einen Führerscheinneuling in Straubing ganz blöd gelaufen:
Der 18-Jährige ist mit seinem Auto fast in einem Bach gelandet.
Das Missgeschick passiert beim Rangieren.
Der Opel ruscht die Böschung runter und bleibt kurz vor dem Wasser stehen.
Sonst hat der Teenager aber Glück:
Er bleibt unverletzt und auch das Auto kommt ohne Schrammen davon.
Ein Abschlepper kann den Opel ohne Probleme bergen.