Fahrzeugblockaden beim Karpfhamer Fest

Dass die Terrorgefahr auch an Niederbayern nicht spurlos vorbei geht, merken wir an den größeren Volksfesten. Überall sind die Sicherheistmaßnahmen verschärft worden.Nächste Woche startet das Karpfhamer Fest.Auch hier haben sich die Veranstalter über die Sicherheit Gedanken gemacht.Jetzt ist klar:Es soll Fahrzeugblockaden aus Beton geben.

Und zwar an den Hauptzufahrtsmöglichkeiten.Außerdem soll das Sicherheitspersonal nochmal aufgestockt werden.Zum Karpfhamer Fest kommen etwa 400 000 Besucher.