© Pixabay

Falsche Atteste ausgestellt? Prozess gegen Arzt aus Niederbayern

Die Maske finden die meisten von uns nervig, aber wir tragen das Ding halt.
Komplette Maskenverweigerer haben offenbar einen Arzt aus Niederbayern angesteuert.
Der Arzt soll im vergangenen Jahr Patienten falsche Atteste ausgestellt haben – und hat sie damit aus angeblich medizinischen Gründen von der Maskenpflicht befreit.
Außerdem soll er den Patienten bescheinigt haben, dass sie sich nicht die Hände desinfizieren müssen.

Dafür muss sich der Mann ab heute vor dem Amtsgericht Passau verantworten.
Laut Staatsanwaltschaft hat der Arzt 95 falsche Gesundheitszeugnisse ausgestellt.