© Pixabay

Falscher Handwerker in Niederbayern aufgeflogen

Die Polizei wird einem betrügerischen Handwerker gehörig aufs Dach steigen.
Sie nimmt den 27-Jährigen nach langen Ermittlungen in Stubenberg im Landkreis Rottal-Inn fest.
Er steht im Verdacht, ein älteres Ehepaar im Landkreis Deggendorf bei Dachsanierungen übers Ohr gehauen zu haben.

Der Schaden liegt wohl bei 13 000 Euro.
Und der Betrug in Niederbayern war wohl kein Einzelfall.
Der Tatverdächtige soll europaweit als falscher Handwerker unterwegs gewesen sein.