© Pixabay

Falsches Blaulicht? Kurioser Vorfall in Velden

Ziviles Polizei-Auto im Einsatz.
So sieht es auf den ersten Blick für einen Autofahrer gestern Abend in Velden im Kreis Landshut aus.
Der Wagen überholt ihn mit eingeschaltetem Blaulicht.

Auf den zweiten Blick wird er dann stutzig – und informiert die Polizei.
Die findet heraus:
Es war kein Kollege in zivil, sondern ein 25-Jähriger, der eine Licht-App in seinem Auto eingeschaltet hat.
Und die Beleuchtung sieht einem Blaulicht zum Verwechseln ähnlich.