Falschparker nerven Busfahrer

Mal kurz an der Bushaltestelle mit den Auto anhalten, rausspringen und schnell was besorgen.
Das machen offenbar ziemlich viele Leute in Pfarrkirchen.
Die Polizei meldet jede Menge parkende Autos an Bushaltestellen.
In zehn Tagen hat sie 19 Falschparker gezählt.
Das Thema ist in Pfarrkirchen nicht neu – darum geht die Polizei weiter konsequent gegen die Falschparker vor.
Ob die nur 15 Euro Verwarnungsgeld abschreckend sind, ist aber die Frage,.