© Pixabay

Familiendrama in Dingolfing: Vater geht auf schlafenden Sohn los

Es ist ein brutales Familiendrama, zu dem es noch viele offene Fragen gibt.
Tatort ist gestern früh eine Wohnung in Dingolfing.
Da geht ein Vater auf seinen schlafenden Sohn los.

Mit einem schweren Gegenstand schlägt der 83-Jährige auf den Kopf des 41-Jährigen ein.
Dann sticht der Vater auch noch zu.
Schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt kann sich das Opfer bei einem Nachbarn in Sicherheit bringen.
Ein Rettungshubschrauber bringt den Mann in ein Krankenhaus.

Den Täter hat die Polizei festgenommen, gegen ihn laufen Ermittlungen wegen versuchten Mordes.
Über die Haftfrage wird im Laufe des heutigen Tages entschieden.