Familiendrama: Tatverdächtiger vor Ermittlungsrichter

Eine ganze Gemeinde steht unter Schock.
Drei Bürger sind tot.
Wahrscheinlich brutal erschlagen im eigenen Haus.
Die Polizei findet die Opfer gestern in Ascholtshausen, vermutlich sind sie schon länger tot.
Der mutmaßliche Täter: Ein 41-Jähriger – der Sohn und Bruder der Toten.
Er wird noch an Ort und Stelle festgenommen.
Er soll heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.
Der entscheidet, ob der Mann in U-Haft oder in eine psychiatrische Klinik kommt.
Denn der 41-Jährige leidet wohl schon länger an psychischen Problemen.