Familienfreundlichkeit lohnt sich

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, wird für viele Angestelle immer wichtiger.
Einige Unternehmen in Niederbayern sind schon so schlau und wissen, dass sie mit Familienfreundlichkeit Mitarbeiter motivieren und halten können.
Und das lohnt sich auch für die Firmen.
Der Freistaat Bayern zeichnet familienfreundliche Unternehmen aus.
Unter den 30 Teilnehmern in der Endrunde sind auch drei Firmen aus Niederbayern:
Das Autohaus Ostermaier in Vilsbiburg, Minitüb aus Tiefenbach und Sehlhoff aus Vilsbiburg.
Eine Jury wählt aus den Finalisten insgesamt 20 Gewinner aus.
Die werden dann Mitte Mai ausgezeichnet.