Ferrari zerschellt auf der Autobahn – Fahrer hat überlebt

Sachschaden von fast einer halben Million Euro ist bei einem schweren Autounfall im Landkreis Kelheim entstanden.
Ein Ferrari war bei Elsendorf ins Schleudern gekommen und ist mehrmals in die Leitplanke gekracht.Der schwerverletzte Fahrer musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.Der Ferrari wurde total zerstört.Ursache könnte zu hohe Geschwindigkeit und Aquaplaning gewesen sein.