© Pixabay

Feuer fordert Feuerwehr in Geisenhausen

Mit der Sonntagsruhe ist es gestern Abend in Geisenhausen im Landkreis Landshut vorbei.
Martinshörner von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst durchbrechen die Stille.
Eine Garage brennt und die Flammen greifen auch auf das Dach eines Einfamilienhauses über.

Die Feuerwehr gibt alles, kann aber nicht verhindern, dass noch zwei weitere Garagen zu brennen anfangen.
Dann sind die Flammen aber schnell unter Kontrolle, verletzt wird niemand.

Möglicherweise ist ein technischer Defekt Schuld.
Der Schaden liegt bei etwa 200 000 Euro.