© Pixabay

Feuer-Nazis in Niederbayern unterwegs?

Alarmstufe rot heißt es bei der Kripo Passau nach einem Fahrzeugbrand am Wochenende.
Denn sie gehen von Vorsatz aus – und sie vermuten einen rechtsextremen Hintergrund.
Das Auto brennt am frühen Sonntagmorgen in Passau vollständig aus – ein weiteres Fahrzeug in der Nähe wird ebenfalls beschädigt.
Als die Ermittler vor Ort sind, entdecken sie noch Schmierereien in unmittelbarer Nähe zum ausgebrannten Wagen.
Die Schmierereien deuten laut der Kripo vielleicht auf ein rechtsextremes Motiv hin.