Feuer wütet in Landshuter Wohnung

Vor einen rauchenden Trümmerhaufen steht ein Mieter in Landshut. Ein Feuer hat gestern Nachmittag in seiner Wohnung gewütet.
Der Mann kann sich gerade noch auf den Balkon retten – Flammen und Rauch versperren ihm den Weg über die Haustür.Für die Feuerwehr ist es kein leichter Einsatz, weil der Weg zu dem Haus am Landshuter Moniberg für die großen Fahrzeuge ziemlich schwierig ist.Als die Helfer eintreffen, stellen sie gleich Leitern an den Balkon und retten den Mieter.Dann fangen die rund 40 Feuerwehrler an, den Wohnungsbrand zu löschen.Der Schaden durch das Feuer ist enorm.

Der Einsatz der Feuerwehr endete nach rund 90 Minuten, nachdem auch die Nachbarwohnungen umfangreich belüftet und entraucht wurden. Alle anderen Wohnungen konnten nach Einsatzende wieder betreten werden.
Als sehr erfreulich möchte die Feuerwehr das Verhalten der Nachbarn hervorheben, die den Einsatzkräften spontan Getränke und Verpflegung anboten.