Feuerwehr immer noch beim Löschen

Die Löscharbeiten am Straubinger Hafen dauern an. Kurz nach Mittag sind auf dem Gelände einer Firma Kunstoffballen in Brand geraten.  Das verbrennende Plastik hat nicht nur ziemlich übel gerochen. Die Rauchwolke war auch Kilometer weit zu sehen.
Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 40 000 Euro. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Ursache für den Brand am Straubinger Hafen ist noch nicht bekannt.