© Matthias Löw

Feuerwehr nicht in Wohnung gelassen

Was tun, wenn´s in der Wohnung brennt – genau, man rennt:
Es sei denn, man ist ein 72-Jähriger Rentner aus Neuötting.
Aus seiner Wohnung qualmt es heftig.
Aber der Mann lässt die Feuerwehr nicht rein.
Also brechen die Helfer die Tür auf – aber der Rentner will die Feuerwehr immer noch nicht reinlassen.

Die Polizei muss den 72-Jährigen mit Gewalt aus der Wohnung schaffen – erst dann kann die Feuerwehr schauen, wo der Rauch herkommt.
Von einem Kochtopf, der auf dem eingeschalteten Herd stand.
Den Rentner erwartet nun eine Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.