© pixabay

Feuerwehr rettet Dackel aus Kanalrohr

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen fünf Stunden lang in einem engen, kalten, dreckigen Kanalrohr fest – und das auch noch an Weihnachten!
Diesen Horror muss Dackeldame Bonnie am 25. in Arzting im Landkreis Deggendorf durchstehen.
Beim Gassigehen schlüpft sie in das Rohr und kann sich nicht mehr allein befreien.
Die Feuerwehr rückt an.
Unter dem jämmerlichen Gejaule des Hundes baggern die Retter das Kanalrohr frei – 25 Meter tief ist Bonnie hineingekrochen.
Nach Stunden dann passiert das Weihnachtswunder: die Dackeldame wird befreit, lebt und ist wohlauf!