Feuerwehr rettet Menschen über Leitern

Warum hat es in einem Mehrfamilienhaus in Bad Abbach gebrannt?
Auf diese Frage sucht jetzt die Polizei eine Antwort.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag geht ein Rauchmelder im Treppenhaus los.
Die aufgeschreckten Bewohner versuchen aus dem Haus zu kommen – dichter Rauch im Treppenhaus schneidet ihnen aber den Fluchtweg ab.

Die Feuerwehr rettet mehrere Menschen mit Leitern.
Auch einen Hund holen die Helfer aus dem verqualmten Haus.
Am Ende sind 12 Bewohner verletzt – sieben schwerer.
Das Mehrfamilienhaus ist momentan nicht bewohnbar.
Schaden:
Etwa 200 000 Euro.