© pixabay

Fiese Betrugsmasche im Internet

Immer mehr Niederbayern bekommen fiese e-mails.
Darin drohen die Täter, vom Empfänger pornografische Bilder oder Fotos online zu stellen, falls nicht gezahlt wird.
Angeblich haben sie das Material über die Webcam des Opfers abgegriffen.
Die Polizei nennt das „Sexpressung“.

Fakt ist:
In Niederbayern hat bis jetzt niemand gezahlt –  Fotos oder Videos der Opfer sind trotzdem nicht veröffentlicht worden.
Im Juli und August kam es zu insgesamt 68 Anzeigenerstattungen in diesem Bereich.
Die Polizei rät:
Nicht auf die mails reagieren, keine Links anklicken und kein Geld zahlen.
Und:
Die Polizei verständig