© Pixabay

Flammen in Eggenfelden gelöscht

Die Feuerwehren in und um Eggenfelden kommen nicht zur Ruhe.
Nach dem Großbrand in Peterskirchen vorgestern, gibt es heute früh schon wieder Großalarm:
Diesmal brennt es auf einem Firmengelände in der Landshuter Straße in Eggenfelden.
Es handelt sich um das Unternehmem Hoco.

Das Feuer ist im Bereich eines Blockheizkraftwerks ausgebrochen, wie uns gerade die Polizei gesagt hat.
Mittlerweile sind die Flammen aber gelöscht, die Feuerwehr bekämpft aber noch einzelne Glutnester.
Menschen werden nicht verletzt.
Laut ersten Schätzungen ist ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Die Brandursache ist noch unklar.
Radio Trausnitz berichtet weiter aktuell.