Flauschige Attraktion in Niederbayern

Seit dem Wochenende sind im Freigelände des Nationalparks Bayerischer Wald in Neuschönau zwei Luchs-Junge zu beobachten. Entdeckt wurden die Zwillinge erst am Freitagabend, wie eine Sprecherin des Nationalparks heute mitteilte. Bis dahin hatte die zwölfjährige Luchs-Mutter ihren Nachwuchs versteckt gehalten. Die Kleinen dürften etwa sechs Wochen alt sein und sind etwa so groß wie eine Hauskatze.Nach Einschätzung einer Tierärztin sind die Tiere augenscheinlich wohlauf. Welches Geschlecht sie haben, ist noch nicht bekannt.