© Polizei

„Fleißiger“ Ladendieb in Pfarrkirchen geschnappt

Rund vier Stunden zieht am Samstag ein Ladendieb durch Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn.
Am Ende laden die langen Finger des Täters in Handschellen.
In einem Drogeriemarkt fliegt der Mann auf:
Als die Diebstahlsicherung am Ausgang los heult, rennt der Täter weg und springt in ein Auto.
Dank eines Zeugen entdeckt die Polizei den Fluchtwagen auf dem Pfarrkirchner Real-Parkplatz.
In dem Auto finden die Beamten jede Menge Diebesgut.

Alleine am Samstag ist der Mann durch fünf Läden gezogen und hat dort geklaut.
Waren im Wert von 1500 Euro suchen jetzt ihren Besitzer.