Flickarbeiten an Bundes- und Staatsstraßen

Manchmal reichen auch schon kleine Arbeiten aus, um eine Straße wieder ordentlich befahrbar zu machen.
Und genau das passiert ab kommender Woche im Landkreis Dingolfing-Landau.
Hier werden auf mehreren Bundes- und Staatsstraßen schadhafte Stellen ausgebessert.
Die ersten Arbeiten werden an der B20 gemacht.
Hier kann es dann immer wieder zu Behinderungen kommen.
Das Staatliche Bauamt Landshut lässt sich die Flickarbeiten rund 200 000 Euro kosten.