© LFV

Flotte der FFW Rottenburg wird aufgerüstet

Die Feuerwehr von Rottenburg, Kreis Landshut, bekommt ein neues Einsatzfahrzeug.
Die Regierung hat einen Zuschuss von 100 000 Euro bewilligt.
Es handelt sich um ein sogenanntes Löschgruppenfahrzeug 20, das u.a eine Wassermenge von bis zu 2000 Litern aufnehmen kann.
Es wird vor allem bei größeren Bränden eingesetzt.

(siehe Beispielbild)