Flüchtigen Straftäter erwischt

Versuchter Totschlag, Drogenhandel, unerlaubter Waffenbesitz.
Für diese und noch eine ganze Reihe anderer Straftaten wird ein 39-jähriger Kosovare in der Schweiz zu gut sechs Jahren Gefängnis verurteilt.
Um den Knast zu entgehen, ist er mit gefälschten Papieren unterwegs.
Doch die Bundespolizisten am Flughafen München kann er nicht täuschen.
Sie erkennen die Fälschung sofort.
Jetzt sitzt der Kosovare in der JVA Landshut.
Seine nächste Reise geht wohl zurück in die Schweiz und dort direkt ins Gefängnis.