© Bundespolizei Passau

Flüchtlinge aus Gütercontainer befreit

Tagelang in einem Güterwaggon eingesperrt zu sein – dieses unvorstellbare Grauen erleben acht Flüchtlinge am Passauer Bahnhof.
Sie stecken dort in einem verschlossenen Container fest.
Durch Hilfeschreie können sie auf sich aufmerksam machen.
Bundespolizei und Feuerwehr befreien die Geflüchteten aus ihrer verzweifelten Lage.
Der Güterzug ist offenbar aus Österreich gekommen.
Ob Schleuser am Werk waren oder ob sich die Gruppe von alleine auf die Reise gemacht hat, ist noch unklar.