Flughafen MUC spürt Air Berlin Pleite

Jahr für Jahr kommen vom Flughafen München immer wieder neue Rekordzahlen.
Aber heuer hat die Pleite von Air Berlin und der Fluglinie Niki auch Auswirkungen auf den Airport
im Erdinger Moos. Bei den Starts und Landungen werden wir unter den Erwartungen bleiben, sagte Flughafen Chef
Michael Kerkloh. Nach der Aufstellung der Deutschen Flugsicherung beträgt der Zuwachs in diesem Jahr 2, 9 Prozent.
Erwartet worden waren eigentlich vier Prozent. Unter dem Strich rechnet Michael Kerkloh für 2017 mit 44 Millionen Passagieren und etwas mehr als 400 000 Starts und Landungen.