© Alex Tino Friedel, FMG

Flughafen München hofft auf die Herbstferien

Wann wird das Tor zur Welt wieder weit aufgemacht?
Das fragen sich die vielen Menschen, die am Flughafen München  arbeiten.
Bald sind Herbstferien – aber so richtig rund geht es am Airport weiter nicht.

Rund 3400 Flüge haben die Fluggesellschaften von und nach München angemeldet.
Die meisten Flüge sind innerdeutsch, aber es gibt auch Verbindungen nach Italien oder Griechenland.

Aber im Vergleich zu früher Corona ist natürlich wenig los.
Und so sind immer noch 7000 von 10 000 Flughafen-Mitarbeitern in Kurzarbeit.