Flughafen schränkt Betrieb stark ein

Ein stark besuchtes Drehkreuz zur Welt ist momentan ziemlich ausgedünnt:
Die Reise-Einschränkungen wegen des Corona-Virus machen sich auch am Münchner Flughafen bemerkbar.
Deshalb ändert sich dort die Abfertigung der Passagiere.
Sämtliche Kontrollen sollen vorerst im Terminal 1 zusammengelegt werden.
Damit soll dieser Bereich besser genutzt werden, so die Betreiber.
Der Terminal 2 ist für Passagiere vorerst geschlossen.