© Landratsamt Rottal-Inn

Fluthelfer aus dem Rottal entsandt

Wenn es um das Thema Flutkatastrophe geht, zucken die Menschen in Simbach am Inn zusammen.
Sie haben vor fünf Jahren selbst eine schlimme  Unwetterkatastrophe erlebt.

Deswegen ist es dem Landkreis Rottal-Inn besonders wichtig zu helfen.
Am Wochenende unterzeichnete Landrat Michael Fahrmüller einen Marschbefehl.

Das heißt:
Über 120 Einsatzkräfte machten sich am frühen Sonntagmorgen auf den Weg in die besonders betroffene Gegend um Ahrweiler.
Dort unterstützen sie die Helfer vor Ort u.a. mit schweren Geräten.