Folgenschwerer Unfall auf der B299 im Landkreis Landshut

Zwei Frauen liegen mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.
Das ist die bittere Bilanz nach dem Unfall gestern Nachmittag auf der B299 bei Pfeffenhausen.
Inzwischen ist mehr zum Unfallhergang bekannt.
Der 18 jährige Fahrer eines Kleintransporters übersieht beim Einbiegen auf die Bundesstraße ein Auto.
Es kommt zum Zusammenstoß.
Der PKW wird durch die Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn geschleudert.
Dort kracht ein weiteres Auto frontal in den VW.
Beide Fahrerinnen werden im Auto eingeklemmt und schwer verletzt.
Die 24 jährige Fahrerin des VW muss mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Der Unfallverursacher hat Glück, er kommt mit leichteren Verletzungen davon.
Die B299 war gestern Nachmittag für mehrere Stunden gesperrt.