Fränkische Polizisten stoppen gestohlenen Wagen aus Niederbayern

Da hat die Zusammenarbeit der Polizei richtig gut funktioniert.
Vergangene Woche verschwindet in Pfeffenhausen ein Auto.
Unbekannte stehlen es in der Nacht auf Mittwoch.
Nur wenige Tage später fällt der Wagen einer Streife bei Bayreuth auf.
Die Polizisten überprüfen das Kennzeichen und Volltreffer: Sie stoßen auf den Eintrag der Kollegen.
Die fränkischen Ermittler stoppen das Auto.
Dabei stellt sich heraus, dass der Fahrer auch noch unter Drogen steht.
Gegen die beiden Autodiebe laufen jetzt Ermittlungen.