landshut, © Funkhaus Landshut

Frau aus der Landshuter Isar gerettet

Von einer Sekunde auf die andere verwandelt sich in Landshut ein gemütlicher Gang durch die Stadt in eine Rettungsaktion.
Um kurz vor Mitternacht hören zwei  Spaziergänger Hilferufe.
Als sie nachschauen, sehen sie eine Frau in der kalten Isar treiben.
Die Landshuter zögern keine Sekunde und ziehen die 49-Jährige aus dem Wasser.

Offenbar war die Frau wegen ihres hohen Alkoholpegels in die Isar gestürzt.
Mit einer leichten Unterkühlung liegt sie jetzt im Krankenhaus.