© Pixabay

Frau in Dingolfing vergewaltigt

Schreckliches erlebt gestern Abend eine Frau in Dingolfing.
Die 38-Jährige ist alleine zu Fuß unterwegs, als sich plötzlich ein Mann nähert.

Der Unbekannte packt die Frau in der Bahnhofstraße Nähe der RAL-Tankstelle und vergewaltigt sie.
Anschließend rennt der Täter in Richtung Gottfrieding.
Die Frau ruft ihren Mann an, der den Unbekannten noch verfolgen kann, ihn dann aber aus den Augen verliert.

Auch die Polizei findet den Täter trotz einer Großfahndung nicht.
Die Kriminalpolizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
ca. 30 Jahre, etwa 175 cm, dunkle Hose, dunkles T-Shirt, ungepfl. Zähne und Bart, dunkle braune kurze Haare, braune Augen, leicht untersetzte Figur, roch nach Alkohol, sprach deutsch mit ausl. Akzent.

Wer konnte den Vorfall am Montag kurz vor 22 h in der Bahnhofstraße in Dingolfing beobachten?
Konnte jemand den zu Fuß flüchtenden Täter beobachten? Wer kennt den Mann evtl. oder kann sonst sachdienstliche Hinweise geben? Hinweise werden unter der Tel.-Nr. 0871 / 9252 – 0 an die Kriminalpolizei Landshut erbeten.