polizei, © Pixabay

Frau in Landshut belästigt und geschlagen – Kripo sucht Täter

Furchtbare Szenen spielen sich heute Nacht an einer Tankstelle in der Landshuter Luitpoldstraße ab:
Ein Unbekannter belästigt eine 30-jährige Frau sexuell und wird handgreiflich
Das sagt die Frau gegenüber der Polizei aus – demnach hat der Unbekannte sie zu Boden gezerrt und ihr ins Gesicht geschlagen.
Sie muss danach vom Rettungsdienst versorgt werden
Der mutmaßliche Täter ist auf der Flucht.

Die Polizei Landshut hofft auf Zeugenhinweise unter der 0871/9252-0.
Nach Beschreibung der 30-jährigen Frau soll der Mann ca. 170 cm groß gewesen sein, er hatte rotblonde Haare und einen Drei-Tage-Bart, vermutlich sprach er rumänisch.

Bei dem Übergriff soll noch ein zweiter Mann dabei gewesen sein, dieser habe als „Übersetzer“ fungiert.
Dieser wird als 175 – 180 cm groß beschrieben, eher dicke Statur, er trug ein helles T-Shirt mit unbekannter Aufschrift.