© Redaktion Bayerns Polizei

Freie Straßen = Einladung zum Rasen? Moment!

Weniger Blechkuscheln auf den niederbayerischen Straßen:
Durch die Corona-Krise sind die deutlich leerer als noch vor ein paar Wochen.
Für einige ist das offenbar eine Einladung zum Rasen geworden.
Die Landshuter Verkehrspolizei hat zuletzt einige Möchtegern-Rennfahrer in ihrem Dienstbereich erwischt.
Trauriger Spitzenreiter:
Ein Autofahrer, der auf der B388 bei Bodenkirchen mit über 170 km/h erwischt wird.
Er darf seinen Wagen jetzt erst einmal eine Weile stehen lassen.