tier, tiere

Freilaufende Hunde haben Hühner auf dem Gewissen

Als der Besitzer am Morgen zu seinem Hühnerstall eilt, kann er nicht mehr viel tun.
Er findet er das reinste Massaker vor!
Fünf seiner Hühner sind schwer verletzt, der Zaun kaputt.
Angerichtet haben das Blutbad zwei streunende Hunde in Simbach bei Landau.
Die Übeltäter sind ein braungefleckter Boxermischling und ein langhaariger schwarzer Hund.
Zu wem die Hunde gehören, ist nicht bekannt.
Wer darüber etwas weiß, soll sich bei der Polizei melden.