polizei, © Marcel Mayer

Freinacht kein Freibrief für Straftaten

Vielleicht ist morgen früh das eine oder andere Auto in Niederbayern mit Klopapier umwickelt.
Denn in der kommenden Nacht ist „Freinacht“.
Die nutzt der eine oder andere Niederbayer für den einen oder anderen Scherz.
Brauchtum ja, aber keine Straftaten, bittet die Polizei.
Hauswände beschmieren, Briefkästen sprengen oder Gullideckel aushängen gehen gar nicht.
Bei mit Klopapier umwickelten Autos drückt die Polizei aber einAuge zu.