© Funkhaus Landshut

Frontal-Crash mit LKW und glimpflichem Ausgang

Ein Frontal-Crash mit einem 32-Tonner, das geht in der Regel übel aus.
Ein 27-Jähriger aus Pfarrkirchen hat gestern aber richtiges Glück.
Er kracht gegen Mittag bei Obergrasensee mit seinem Auto in den Koloss.
Der Wagen des Mannes schleudert auf der Straße noch 100 Meter weiter, so groß ist die Wucht des Aufpralls.
Doch beide Fahrer haben wohl einen Schutzengel, sie werden bei dem Unfall nur leicht verletzt.