Fünf Jahre Haft für 27-Jährigen

Schnelles Urteil am Landgericht Landshut.
Dort musste sich seit gestern ein 27-jähriger Mann aus Pfeffenhausen unter anderem wegen versuchten Mordes verantworten.
Dabei ging es um einen Unfall, der im Juni vergangenen Jahres passiert ist.
Der Angeklagte soll betrunken Auto gefahren sein und einen am Fahrbahnrand liegenden Jugendlichen überrollt haben.
Danach fuhr er einfach weiter.
Der schwer verletzte 17-Jährige wurde erst eine Stunde später gefunden – er überlebte nur knapp.
Heute hat das Gericht – früher als erwartet – sein Urteil gefällt.
Fünf Jahre Haft wegen versuchten Mordes durch Unterlassen.
Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.