© Foto: Pixabay

Fußgänger angefahren und liegengelassen

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls bei Langquaid, der an Brutalität kaum zu überbieten ist:
Ein 32-jähriger Mann macht sich Samstagnacht zu Fuß auf in Richtung Paring.
Er kommt gerade von der Hellring-Dult.
Gegen halb drei wird er von einem Auto erfasst und in den Straßengraben geschleudert!
Ohne anzuhalten, lässt der Fahrer ihn einfach dort liegen.
Der Fußgänger kann zum Glück einen Bekannten informieren, der den Rettungsdienst schickt.
So kann er wenig später ins Krankenhaus gebracht werden.
Zum Unfallzeitpunkt war es nicht neblig und im Bereich der Unfallstelle herrschte – abgesehen von der Dunkelheit – klare Sicht.

Zeugenaufruf der PI Kelheim:

Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt einen Fußgänger zwischen Hellring und Paring auf der KEH 26 beobachten können?

Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt ein verdächtiges Fahrzeug auf dieser Strecke gesehen?
Evtl. hielt der Unfallverursacher abgesetzt von der Unfallstelle an, um einen etwaigen Schaden an seinem Fahrzeug zu begutachten.

Wer kann Angaben zu dem Unfallfahrzeug machen?