© Pixabay

Fußgänger bei Altdorf tödlich verletzt

Am späten Nachmittag schallen gestern in Altdorf bei Landshut Martinshörner durch die Dunkelheit.
Grund ist ein schlimmer Unfall, der um kurz vor 17 Uhr passiert ist.

Ein Fußgänger will  die B299 bei Altdorf überqueren.
Dabei wird der Mann von einem Auto angefahren.
Durch den Aufprall erleidet der 77-Jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle stirbt.
Die junge Frau am Steuer des Autos kommt mit einem Schock ins Krankenhaus.