© Pixabay

Gäubodenfest geht mit guter Bilanz zu Ende

Diese Abschluss-Bilanz dürfte den Organisatoren des Gäubodenfests in Straubing schmecken:
Rund 850.000 Liter Festbier sind dieses Jahr in mehr durstige Kehlen geflossen als jemals zuvor.
Rund 1,45 Millionen Besucher waren an den vergangenen elf Tagen auf dem Festgelände unterwegs.
Das sind rund 50.000 mehr als im Jahr zuvor.
Dabei dürfte auch das ideale Volksfestwetter seine Rolle gespielt haben.
Und nicht nur die Organisatoren sind zufrieden, sondern auch die Polizei:
Die Zahlen der Diebstähle und Körperverletzungen waren ungefähr so hoch wie 2018.