Gaffer kommen wohl davon

Bei dieser Geschichte kann einem wirklich nur noch schlecht werden.
Am Sonntag passiert auf der A3 bei Hengersberg ein tödlicher Unfall.
Die Bilder sind schrecklich, die Szene dramatisch.
Trotzdem haben an die 60 Personen nichts Besseres zu tun, als auf den Lärmschutzwall neben der Autobahn zu klettern, um Fotos und Videos zu machen!
Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, kann die Polizei die Gaffer nicht mal anzeigen.
Weil sie sich nicht direkt auf dem Autobahngelände befinden, sind der Polizei rechtlich die Hände gebunden.