© Pixabay

Garten mit Paintball-Spielfeld verwechselt?

Adrenalinjunkies können sich beim Paintball so richtig austoben.
Aber nur in abgetrennten Bereichen, wo sie unter sich bleiben.
Ein Unbekannter bricht gestern Abend in Landshut mit dieser Regel.
Er schmeißt eine Paintball-Granate in einen Hausgarten in der Schönaustraße.
Sie zündet mit einem lauten Knall, zum Glück werden aber weder Menschen verletzt noch Sachen beschädigt.
Wer kurz vor Mitternacht etwas Verdächtiges gesehen hat, soll es der Landshuter Polizei melden.