Geballte Power aus „Down Under“

Beim deutschen Speedway Rekordmeister AC Landshut setzt man in der kommenden Bundesligasaison auf geballte Power aus „Down Under“.
Nach der Verpflichtung von Max Fricke holten sich die Devils nun noch ein Top-Talent aus Australien.
Jaimon Lidsey ist zwar erst 19 Jahre, der Aussie ist aber heuer in seinem ersten Europajahr in mehreren Top-Ligen schon sehr erfolgreich gefahren.
Darum haben ihn auch die Talentspäher zum AC L geholt.