© Pixabay

Gedanken über Niederbayern von Ottfried Fischer

Er ist ein echter Niederbayer – und für seine scharfe Zunge bekannt.
Der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer.
Wegen seiner Parkinson-Erkrankung hat sich der Niederbayer etwas aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
Mittlerweile lebt er ja in Passau.

Jetzt ist sein neues Buch da.
Darin schreibt er über Niederbayern, über Erlebnisse mit Kollegen und berichtet von seinem Alltag.
Daringeht Ottfried Fischer mit der heutigen Comedy-Szene scharf ins Gericht.
Statt Kabarett gebe es „mit Zehntausenden von Leuten überfüllte Riesenhallen und ausverkaufte Stadien, in denen Programme angeboten werden, die wild gewordene Hausfrauen für Theater halten“.

Morgen erscheint das Buch mit dem Titel:
„Heimat ist da, wo dir die Todesanzeigen etwas sagen“